Regeln & Richtlinien


FINAL FANTASY® XIV
Nutzungsvereinbarung
Square Enix Europa

Zuletzt aktualisiert am 13 März2015
BITTE LESEN SIE DIESE NUTZUNGSVEREINBARUNG AUFMERKSAM DURCH, EINSCHLIESSLICH DER DATENSCHUTZRICHTLINIEN, DER RICHTLINIEN ZU COOKIES, DER SOFTWARELIZENZ UND DER NUTZUNGSBEDINGUNGEN FÜR DAS SQUARE ENIX-KONTO, AUF DIE IN ABSCHNITT 1 BEZUG GENOMMEN WIRD.
BITTE BEACHTEN SIE BESONDERS DIE BESTIMMUNGEN FÜR DIE AUTOMATISCHE ABONNEMENTVERLÄNGERUNG IN ABSCHNITT 4 SOWIE DIE AUSSCHLUSSKLAUSEL UND DIE HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG IN ABSCHNITT 10 UNTEN

Einführung
Willkommen bei FINAL FANTASY® XIV, einem Massen-Mehrspieler-Online-Rollenspiel (das „Spiel“ oder der „Dienst“). Um das Spiel zu spielen, müssen Sie („Sie“ oder der „Benutzer“) zuerst dieser Nutzungsvereinbarung für FINAL FANTASY XIV („Nutzungsvereinbarung“) zwischen Ihnen und Square Enix Limited zustimmen, einem in England eingetragenen Unternehmen mit der Firmenbuchnummer 01804186, Steuernummer 680 9884 78 und der eingetragenen Firmenadresse 240 Blackfriars Road, London SE1 8NW, England („SQUARE ENIX“).
BITTE LESEN SIE DIESE NUTZUNGSVEREINBARUNG AUFMERKSAM DURCH. Wenn Sie durch Ankreuzen des Kästchens neben der Aussage „Accept the User Agreement“ [Die Nutzungvereinbarung akzeptieren] oder „I accept the terms of the above agreement(s)“ [Ich akzeptiere die Bestimmungen der obigen Vereinbarung(en)] zustimmen, dann gewährleisten Sie damit, dass Sie diese Nutzungsvereinbarung gelesen haben, die Bestimmungen dieser Nutzungsvereinbarung verstehen, alle bei Ihrer Registrierung für diesen Dienst angegebenen Daten wahrheitsgemäß und korrekt sind sowie dass Sie damit einverstanden sind, an diese Nutzungsvereinbarung gebunden zu sein. Wenn Sie jünger als 18 Jahre alt sind, dann erklären Sie, das Ihre Eltern oder Erziehungsberechtigten für Sie zugestimmt haben. Nachdem Sie zugestimmt haben, sind Sie vertraglich an die untenstehenden Bestimmungen gebunden, die alle Aspekte Ihrer Nutzung des Spiels regeln. Personen, die jünger als 16 Jahre alt sind, dürfen das Spiel nicht spielen, mit Ausnahme von Anwendern, die in Deutschland, Australien oder Neuseeland wohnhaft sind. In diesen Ländern darf das Spiel nicht von Anwendern gespielt werden, die jünger als 12 Jahre alt sind.
Akzeptieren Sie diese Nutzungsvereinbarung nicht, dann sind Sie nicht berechtigt, das Spiel zu spielen. In diesem Fall senden Sie das Spiel bitte an die Stelle zurück, von der Sie es gekauft haben, um eine Rückerstattung oder einen Ersatz zu erhalten. Ihre Rechte auf eine Rückerstattung des Kaufpreises für das Spiel oder einen Umtausch unterliegen den Richtlinien des Händlers und anderen Gesetzen oder Bestimmungen in Bezug auf die Rückgabe von Waren in der Region, wo der Kauf getätigt wurde. Unbeschadet Ihrer gesetzlichen Ansprüche als Konsument, die unberührt bleiben, kann die Rückerstattung zur Gänze oder teilweise zurückgehalten werden, wenn der Datenträger, die Verpackung oder Dokumentation in irgendeiner Weise beschädigt wurden oder wenn ein mit dem Spiel zur Verfügung gestellter Registrierungs- oder Aktivierungscode in ein beliebiges System oder Dienst, die sich im Eigentum von Square Enix befinden oder von Square Enix kontrolliert oder betrieben werden, oder im Rahmen des Download- oder Installationsvorgangs einer beliebigen mit dem Spiel verbundenen Computersoftware eingegeben wurde.

1. IHRE BESCHRÄNKTE LIZENZ FÜR DAS SPIEL UND DIE DIENSTE; KEIN EIGENTUMSRECHT
Das Spiel beinhaltet Software, die auf Ihrem Computer installiert und regelmäßig von SQUARE ENIX aktualisiert wird („Lizenzierte Software“), sowie Daten, die SQUARE ENIX auf seinen Servern vorhält. Vorbehaltlich Ihrer weiteren Einhaltung der Bestimmungen dieser Nutzungsvereinbarung räumt Ihnen SQUARE ENIX eine beschränkte Lizenz zur Nutzung des Spiels ein. Um das Spiel zu spielen, müssen Sie neben dieser Nutzungsvereinbarung auch die folgenden Bedingungen akzeptieren:
a) Die Lizenzvereinbarung für FINAL FANTASY XIV („Lizenzvereinbarung“), die Ihnen eine Lizenz zur Nutzung der für das Spiel benötigten lizenzierten Software einräumt, unter http://support.eu.square-enix.com/rule.php?id=5385&la=4.
b) Die Datenschutzrichtlinien für Square Enix Online-Dienste unter http://eu.square-enix.com/de/documents/privacy. („Datenschutzrichtlinien“), welche auch die Richtlinien von Square Enix zu Cookies unter http://eu.square-enix.com/de/documents/cookies enthalten; und
c) Die Nutzungsbedingungen für das Square Enix-Konto unter http://support.eu.square-enix.com/rule.php?id=614&la=4&tag=sqexaccount.
Bitte lesen Sie jedes der oben genannten Dokumente aufmerksam durch. Die Lizenzvereinbarung, Datenschutzrichtlinien, Richtlinien zu Cookies und die Nutzungsbedingungen für das Square Enix-Konto (zusammen als „Zugehörige Vereinbarungen“ bezeichnet) sind durch diesen Verweis in diese Nutzungsvereinbarung integriert und durch Ihre Zustimmung zu diesen Nutzungsbedingungen akzeptieren Sie gleichzeitig die Bestimmungen und Bedingungen der oben angeführten Zugehörigen Vereinbarungen (die Nutzungsvereinbarung und die zugehörigen Vereinbarungen werden insgesamt als die „Vereinbarungen“ bezeichnet). Im Falle eines Konflikts zwischen den Bestimmungen dieser Nutzungsvereinbarung und beliebigen Bestimmungen in den zugehörigen Vereinbarungen gelten die Bestimmungen dieser Nutzungsvereinbarung. Die Bestimmungen dieser Nutzungsvereinbarung ersetzen ebenfalls beliebige abweichende Bedingungen im FINAL FANTASY XIV Benutzerhandbuch.
Wir empfehlen Ihnen, eine Kopie der Vereinbarungen für Ihre Unterlagen auszudrucken und http://support.eu.square-enix.com/rule.php?id=5385&la=4 regelmäßig auf Änderungen der Vereinbarungen zu überprüfen.
Alle Aspekte des Spiels (einschließlich, aber nicht beschränkt auf den Computercode des Spiels, Updates, Korrekturen, Erweiterungspakete, Charaktere, Charakternamen, Charakterdaten, virtuelle Objekte, Charakterprofildaten, (nicht-persönliche) Kontodaten, Chat-Aufzeichnungen, künstlerische Darstellungen, die Handlung, Dialoge, Orte, Klänge und Musik) sind das Eigentum von SQUARE ENIX oder dessen Lizenzgeber. Sie haben keine Eigentumsrechte am Dienst-Account, mit dem Sie das Spiel spielen („FINAL FANTASY XIV Dienst-Account“).
SIE ERWERBEN KEIN EIGENTUM ODER EIGENTUMSRECHTE AN DEN CHARAKTEREN ODER ANDEREN IN-GAME-GÜTERN UND SIND LEDIGLICH LIZENZIERT, DIE MIT IHREM FINAL FANTASY XIV DIENST-ACCOUNT ASSOZIIERTEN CHARAKTERE UND GÜTER AUF BASIS EINER BEGRENZTEN, NICHT EXKLUSIVEN, WIDERRUFBAREN, NICHT ABTRETBAREN UND NICHT ÜBERTRAGBAREN LIZENZ GEMAESS DEN BESTIMMUNGEN DER VEREINBARUNGEN ZU NUTZEN. SIE STIMMEN ZU, DASS IHR FINAL FANTASY XIV DIENST-ACCOUNT UND BELIEBIGE VIRTUELLE GÜTER UND CHARAKTERE KEINEN GELDWERT HABEN.

2. LIZENZEINSCHRÄNKUNGEN
Das Spiel ist eine sorgfältig kontrollierte Umgebung, die allen Spielern einen größtmöglichen Spielspaß bieten soll. Um allen Benutzern ein großartiges Erlebnis zu sichern und um die geistigen Eigentumsrechte von SQUARE ENIX zu schützen, sind die in diesem Abschnitt 2 („Lizenzeinschränkungen“) genannten Handlungen streng verboten und verletzen die Bedingungen der Lizenz zur Nutzung des Spiels oder fallen unter ihre Einschränkungen. Daher sprengt jede Nutzung des Spiels über diese Einschränkungen hinaus den Umfang der Ihnen eingeräumten Lizenz und stellt damit eine Verletzung der Lizenz und ein Grund für den unverzüglichen Widerruf Ihrer Lizenz dar. Die Nutzung des Spiels über den Rahmen dieser Bestimmungen hinaus, bzw. jede Nutzung nach dem Widerruf Ihrer Lizenz (einschließlich Laden des Spiels in das RAM Ihres Computers) verletzt die Urheber- und andere Rechte des geistigen Eigentums von SQUARE ENIX in Bezug auf und in Verbindung mit dem Spiel.
Die Verletzung dieser Lizenzeinschränkungen kann zur Aussetzung oder der dauerhaften Sperre Ihres FINAL FANTASY XIV-Dienst-Accounts oder zu anderen geringfügigeren Maßnahmen führen, wie in Abschnitt 3 beschrieben, die SQUARE ENIX nach seinem alleinigen Ermessen setzen kann, oder zu einer Klage wegen Urheberrechtsverletzung oder anderen Rechtsansprüchen, die alle vorbehalten sind. Sie stimmen zu, dass das Anbieten oder Bereitstellen von gesperrten Diensten an andere Teilnehmer des Spiels ein missbräuchlicher Eingriff in die Verträge zwischen SQUARE ENIX und diese Spieler darstellt, und SQUARE ENIX behält sich das Recht vor, formelle rechtliche Schritte ohne Vorwarnung gegen Sie einzuleiten.
SQUARE ENIX kann die Liste der Lizenzeinschränkungen unter http://support.eu.square-enix.com/rule.php?id=5385&la=4 jederzeit aktualisieren. Derzeit gelten folgende Lizenzeinschränkungen:
2.1 Cheaten und Botten.
Sie dürfen keine Cheats, Bots, Automatisierungssoftware, Hacks, Mods oder andere nicht autorisierte Software zur Änderung des Spiels oder des Spielverlaufs erstellen oder nutzen. Darüberhinaus dürfen Sie während des Spielverlaufs weder System-Bugs noch Exploits ausnutzen.
2.2 Handel mit Echtgeld, Farming und Power-Leveling.
Sie dürfen keine In-Game-Währung, Konten, Charaktere, In-Game-Dienste oder virtuelle In-Game-Gegenstände gegen Echtgeld oder Sachwerte verkaufen, vermieten, verleihen, in Rechnung stellen, verpfänden, kaufen oder tauschen. Sie dürfen das Spiel nicht mit der Absicht spielen, virtuelle Objekte oder den Fortschritt im Spielverlauf für Dritte zu erwerben oder um einem Dritten virtuelle Güter gegen Echtgeld zu verkaufen, insbesondere Dienste zum Gold-Farming oder Power-Leveln.
2.3 Kommerzielle Nutzung.
Sie dürfen das Spiel nicht ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von SQUARE ENIX für kommerzielle Zwecke ausnutzen (zum Beispiel für In-Game-Werbung für jedwede Produkte oder Dienstleistungen oder die Nutzung durch den Betreiber eines Cyber Cafés).
2.4 Private Server.
Sie dürfen keine nicht-autorisierten Server einrichten, betreiben, daran teilnehmen oder nutzen, die zur Nachahmung des Spiels gedacht sind.
2.5 Data Mining.
Sie dürfen aus dem Spiel keine Informationen mithilfe unautorisierter Fremdsoftware abfangen, extrahieren oder auf andere Weise erfassen.
2.6 Hacken und Umgehen.
Sie dürfen das Spiel oder den Servercode weder hacken, disassemblieren, dekompilieren noch auf andere Weise modifizieren, unabhängig davon, ob sich der Code auf einer DVD, Blu-rayTM Disc, Ihrem Computer/Konsole oder auf den Servern von SQUARE ENIX befindet, außer im ausdrücklich von SQUARE ENIX oder dem geltenden Recht erlaubten Umfang.
2.7 Ändern oder Erstellen abgeleiteter Software.
Sie dürfen keine Dateien, die Teil des Spiels oder Dienstes sind, in irgendeiner Weise ändern oder ändern lassen, die nicht ausdrücklich von SQUARE ENIX autorisiert ist, und Sie dürfen ebenfalls keine aus dem Spiel abgeleiteten Werke erstellen.
2.8 Spammen/Spimmen.
Sie dürfen die In-Game Chat- und/oder Nachrichtendienste nicht nutzen (oder missbrauchen), um Werbung zu verteilen oder die Spieler auf andere Weise zu belästigen.
2.9 Nicht übertragbar.
Hiermit erteilen Sie Ihre Zustimmung, dass Ihr FINAL FANTASY XIV Dienst-Account nicht übertragbar ist und daher nicht von Ihnen übertragen werden oder von einer anderen Person als Ihnen genutzt werden darf.
Nichts in diesem Abschnitt schränkt Ihre gesetzlichen Rechte als Verbraucher ein, die je nach Region unterschiedlich sein können.

3. VERBOTENE HANDLUNGEN
Zusätzlich zu den Lizenzeinschränkungen gibt es weitere Handlungen (hier unten aufgeführt), die in Zusammenhang mit dem Spiel verboten sind („Verbotene Handlungen“). Unbeschadet Ihrer gesetzlichen Ansprüche als Verbraucher, die unberührt bleiben, und in seinem eigenen Ermessen, kann SQUARE ENIX eine Reihe von Methoden einsetzen, um gegen Verletzungen dieser Nutzungsvereinbarung und verbotene Handlungen vorzugehen, einschließlich ,aber nicht beschränkt auf die folgenden:
• Eine Verwarnung aussprechen;
• Einen Charakter für eine bestimmte Zeit in ein „virtuelles Gefängnis“ einsperren;
• Unrechtmäßig erworbene In-Game Güter oder Währungen entfernen oder löschen;
• Einen FINAL FANTASY XIV Dienst-Account vorübergehend sperren;
• Einen FINAL FANTASY XIV Dienst-Account dauerhaft schließen;
• Ihre IP-Adresse oder Wohnadresse dauerhaft zu sperren oder Partner, die unsere Zahlungen bearbeiten, darum zu bitten, Ihre Kreditkartennummer dauerhaft nicht mehr zu zuzulassen;
• Eine Klage wegen Vertragsverletzung, Urheberrechtsverletzung oder aus anderen zutreffenden Gründen einreichen; und/oder
• In einem beliebigen Gericht eine einstweilige Verfügung beantragen, um Sie an der Fortführung einer solchen Tätigkeit zu hindern.
Zusätzlich zu und unbeschadet Ihrer gesetzlichen Ansprüche als Verbraucher, ist SQUARE ENIX berechtigt, jeden FINAL FANTASY XIV Dienst-Account (sofort und ohne Vorwarnung) zu schließen, wenn der Benutzer (1) zuvor von SQUARE ENIX gesperrt oder gekündigt wurde und SQUARE ENIX nachweisen kann, dass der Benutzer sich mit anderen Daten erneut registriert hat, um eine solche Sperre oder Kündigung zu verhindern oder zu umgehen, oder (2) SQUARE ENIX der Meinung ist (in seinem alleinigen Ermessen, auf der Basis verfügbarer Informationen, einschließlich aber nicht beschränkt auf Registrierungs- und Kontodaten) dass der Benutzer einen anderen Benutzer bei verbotenen Handlungen beliebiger Art unterstützt oder fördert.
SQUARE ENIX kann die Liste der verbotenen Handlungen unter http://support.eu.square-enix.com/rule.php?id=5385&la=4 jederzeit aktualisieren. Derzeit sind folgende Handlungen verboten:
3.1 Bekanntgabe von Account-Daten.
Sie dürfen Ihre Konto- oder Login-Daten (beispielsweise Ihre SQUARE ENIX ID und Passwort) niemandem bekanntgeben außer Ihren Erziehungsberechtigten, Ihrem minderjährigen Kind, oder SQUARE ENIX. Sie sind dafür verantwortlich, die Vertraulichkeit Ihrer Konto- und Login-Daten zu wahren, auch vor Ihren Freunden und Familienmitgliedern. Wenn Sie diese Bestimmung verletzen, können Sie unerwarteterweise den Zugang zu Ihrem Konto verlieren und SQUARE ENIX wird Ihnen gegenüber nicht haftbar sein für beliebige Verluste, Schäden, Ausgaben oder Sonstiges als Folge einer solchen Verletzung. Insbesondere wird SQUARE ENIX nicht verpflichtet sein, Ihrem Konto den entsprechenden Betrag für Crysta oder andere Punkte oder Prämien gutzuschreiben, die als Folge der Verletzung von Dritten verbraucht wurden.
3.2 Beeinträchtigung.
Sie dürfen des Spielerlebnis anderer Spieler auf keine Weise stören oder beeinträchtigen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Beeinträchtigung der Computer und Server von SQUARE ENIX.
3.3 Beschimpfungen und Beleidigungen.
Sie dürfen keine Schimpfwörter oder eine Sprache gebrauchen, die ein vernünftiger Mensch als beleidigend empfinden würde. Das Spiel ist für Spieler gedacht, die 16 Jahre oder älter sind, mit Ausnahme der Spieler, die in Deutschland, Australien oder Neuseeland wohnhaft sind. In diesen Ländern ist das Spiel für Spieler ab 12 Jahren zugelassen. Sie stimmen zu, sich dementsprechend zu verhalten.
3.4 Betrügerisches Auftreten.
Sie dürfen keine andere Person oder Instanz verkörpern oder sich in betrügerischer Absicht als Mitarbeiter bzw. Stellvertreter von SQUARE ENIX oder als eine mit SQUARE ENIX verbundene Person ausgeben oder eine Verbindung zu einer solchen Person oder Instanz vorgeben. Das bedeutet, dass Sie sich nicht bei einem fremden Konto einloggen oder andere Personen in Bezug auf Ihre Identität täuschen oder irreführen dürfen. Wir ermutigen alle Benutzer, für ihre eigene Sicherheit ihre Privatsphäre zu schützen, anonym zu bleiben und persönliche Informationen nie an andere Benutzer weiterzugeben.
3.5 Namensrecht.
Sie dürfen bei Ihrer Nutzung des Spiels keine Namen oder anderes geistiges Eigentum von SQUARE ENIX oder von Dritten verwenden (beispielsweise einen Charakter nach einem Prominenten, Unternehmen, Produkten oder Superhelden benennen).
3.6 Beliebige illegale Handlungen.
Sie dürfen keine illegalen Handlungen irgendeiner Art in Verbindung mit dem Spiel setzen. Dazu gehören beliebige illegale Handlungen, die hier nicht besonders hervorgehoben werden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Glücksspiel, üble Nachrede, Belästigung und/oder Betrug.
3.7 Falsche Account-Daten.
Sie dürfen SQUARE ENIX während des Registrierungsvorgangs keine falschen Angaben machen.
3.8 Ausgleichsbuchungen.
Sie autorisieren alle gemäß dieser Nutzungsvereinbarung in Rechnung gestellte Gebühren, bis Sie Ihr Konto ordnungsgemäß deaktivieren. Daher dürfen Sie dem Aussteller Ihrer Kreditkarte oder Bankkarte nicht fälschlicherweise mitteilen, dass Sie die automatische wiederkehrende Gebühr nicht autorisiert haben. Wenn Sie die Kreditkarte eines Elternteils oder gesetzlichen Vertreters verwenden, müssen Sie für die wiederkehrenden Zahlungen dessen Autorisierung besitzen.

4. VERRECHNUNG, RÜCKTRITTSRECHTE UND WIEDERKEHRENDE TRANSAKTIONEN
4.1 FINAL FANTASY XIV Abonnement-Gebühren.
Um auf die Server von SQUARE ENIX zugreifen zu können und das Spiel zu spielen, müssen Sie einem wiederkehrenden Abonnementspaket („Abonnement“) mit einer Mindestlaufzeit von 30 Tagen zustimmen und eine wiederkehrende Abonnement-Gebühr („FINAL FANTASY XIV Abonnement-Gebühr“), zahlen, die die Gebühr für einen oder mehrere Spielercharakter(e) („Spielercharakter“ und „Spielercharakter-Gebühr“) sowie zwei kostenlose nicht-spielbare Charaktere („Gehilfen“) beinhaltet. Sie dürfen eine begrenzte Anzahl von Spielercharakteren aktivieren, die durch ihr gewähltes Abonnement bestimmt wird (und die nach dem uneingeschränkten Ermessen von Square Enix geändert werden kann). Eine Auflistung der aktuellen Abonnement-Optionen kann hier eingesehen werden: http://de.finalfantasyxiv.com/lodestone/. SQUARE ENIX kann die Anzahl kostenloser Gehilfen, die Ihnen zur Verfügung gestellt werden, in alleinigem und absolutem Ermessen ohne Vorankündigung ändern.
Die Abonnementpreise für FINAL FANTASY XIV werden unter http://sqex.to/ffxivfees_de veröffentlicht und eventuelle Änderungen dieser Preise werden 30 Tage im Voraus veröffentlicht und entsprechende Benachrichtigungen an die Spiel-Community und per E-Mail an die registrierten E-Mail-Adressen des Benutzers übermittelt. Alle FINAL FANTASY XIV Abonnement-Gebühren werden im Voraus in Rechnung gestellt. Alle FINAL FANTASY XIV Abonnement-Gebühren sind nicht erstattbar, mit der begrenzten Ausnahme in Abschnitt 4.8 weiter unten bzw. unter anderen in dieserNutzungsvereinbarung ausdrücklich vorgesehenen Umständen, in denen eine volle oder eine partielle Rückerstattung vorgesehen ist.
4.2 Zusätzliche Käufe.
Nutzer können zusätzliche Gehilfen und/oder andere In-Game-Gegenstände (gemeinsam: die „zusätzlichen Käufe“) während und/oder nach Ablauf der kostenlosen Testspielzeit (siehe unten) für eine einmalige und/oder eine wiederkehrende Gebühr (wie zutreffend) kaufen. Hinweis: Zusätzliche Käufe, die während der kostenlosen Testspielzeit getätigt wurden, erfordern zur weiteren Nutzung ein gültiges Abonnement nach Ablauf der kostenlosen Testspielzeit. Gebühren für zusätzliche Käufe werden nach Ablauf Ihrer kostenlosen Testspielzeit Ihrer Abonnementgebühr für FINAL FANTASY XIV angerechnet. Bestimmte In-Game-Gegenstände können an einen spielbaren Charakter oder einen Gehilfen („Charakter“) gebunden sein. Eine Liste aktueller In-Game-Gegenstände, die käuflich erhältlich sind, ist hier verfügbar: http://sqex.to/Msp. SQUARE ENIX kann die Verfügbarkeit und den Preis von zusätzlichen Käufen innerhalb des Spiels jederzeit in seinem eigenen und absoluten Ermessen ohne Vorankündigung ändern.
4.3 Dreißig Tage kostenlose Testspielzeit bei Neukauf lizenzierter Software.
Die ersten 30 Tage im Spielverlauf („Kostenlose Spielzeit“) sind in Ihrem Kauf der lizenzierten Software im neuen, ungeöffneten Zustand von einem autorisierten Händler inbegriffen, wenn Sie Ihren FINAL FANTASY XIV Dienst-Account zum ersten Mal registrieren. Sie können jederzeit Ihre Kredit- oder Bankkarte eingeben, oder Sie wählen Crysta oder Zeitkarte als Zahlungsoption (sofern in Ihrer Region verfügbar), um das Spiel nach Ablauf der kostenlosen Testspielzeit weiterspielen zu können. Sie sind pro Kauf der lizenzierten Software nur zu einer kostenlosen Spielzeit für jede in Ihrem FINAL FANTASY XIV Dienst-Account registrierte Plattform berechtigt und diese Berechtigung zu einer kostenlosen Spielzeit kann nicht auf einen späteren Besitzer des Datenträgers übertragen werden, auf der die lizenzierte Software gespeichert ist. Um es deutlicher zu machen: Wenn Sie die Spielversionen zwei verschiedener Plattformen zum ersten Mal in Ihrem FINAL FANTASY XIV-Dienst-Account registrieren, erhalten Sie insgesamt 60 Tage kostenlose Spielzeit. Spätestens am 25. Tag der 30-tägigen kostenlosen Spielzeit wird Ihnen eine Erinnerung an Ihre registrierte E-Mail-Adresse und als In-Game-Nachricht geschickt, dass die kostenlose Spielzeit bald abläuft und dass Sie Ihr Abonnement registrieren müssen, wenn Sie nach Ablauf der kostenlosen Spielzeit zahlen und spielen wollen (die „Erinnerung“). Nach dem Ende der kostenlosen Spielzeit endet Ihr Recht, das Spiel weiterzuspielen, automatisch, außer Sie haben ein wiederkehrendes Abonnement abgeschlossen, wie in Abschnitt 4.1 vorgesehen. Falls Sie vor oder während der kostenlosen Spielzeit Ihre Zahlungsdaten angegeben haben und Sie das Spiel nach Ablauf der kostenlosen Spielzeit nicht mehr weiterspielen möchten, dann wird die Kredit- oder Bankkarte nicht mit einer Abonnementgebühr belastet und Sie werden keinen Zugang mehr zum Spiel haben, VORAUSGESETZT, Sie deaktivieren Ihr FINAL FANTASY XIV Dienst-Account vor 12 Uhr WEZ am 30. Tag der kostenlosen Spielzeit gemäß dem Verfahren für die Deaktivierung, das in Abschnitt 4.9 dieser Nutzungsvereinbarung beschrieben ist. Sie sind dafür verantwortlich, Ihr Abonnement gemäß dem vorangehenden Satz abzubestellen. Es werden keine weiteren Benachrichtigungen oder Erinnerungen verschickt. Wenn Ihnen versehentlich während der kostenlosen Spielzeit Abonnementgebühren in Rechnung gestellt werden sollten, dann kontaktieren Sie bitte das SQUARE ENIX Support Centre unter http://support.eu.square-enix.com/rule.php?id=5385&la=4 für eine Rückerstattung, falls zutreffend. Sollten Sie sich für die Weiterführung Ihres Abonnements nach Ablauf der kostenlosen Spielzeit entscheiden, dann beachten Sie bitte, dass sich diese Gebühr eigentlich auf Ihre nächste Abrechnungsperiode bezieht und eine Rückerstattung daher wahrscheinlich nicht notwendig sein wird. Hinweis: Gebühren für zusätzliche Gegenstände sind ausdrücklich von der kostenlosen Testspielzeit ausgenommen und fallen wie angegeben zum Kaufzeitpunkt an.
4.4 Wiederkehrendes Abonnement.
Am Ende der kostenlosen Testspielzeit wird die wiederkehrende FINAL FANTASY XIV Abonnement-Gebühr in voller Höhe am Anfang jedes Abrechnungszeitraums über die Zahlungsmethode, die Sie für die Zahlung Ihres Abonnements gewählt haben, in Rechnung gestellt („Abrechnungszeitraum”). Die Abrechnungszeiträume werden in Abschnitt 4.5 weiter unten besprochen. Square Enix wird eine bevorstehende Belastung während des Anmeldevorgangs oder in einer E-Mail an Ihre registrierte E-Mail-Adresse ankündigen. Vorbehaltlich der in Abschnitt 4.4(a) erläuterten begrenzten Ausnahme für Anfangsgebühren für bestimmte neue Abonnements, werden alle wiederkehrenden Gebühren in einer einzigen FINAL FANTASY XIV Abonnement-Gebühr zusammengefasst, die am selben Tag im Voraus in Rechnung gestellt wird, unabhängig vom Zeitpunkt im Abrechnungszeitraum, an dem die jeweilige Option (beispielsweise Sicherheitszeichen für Einmalpasswörter oder Weltentransferanfragen) dem Account hinzugefügt wurden.
Wenn Sie einen längeren Abrechnungszeitraum wählen, dann wird die am Anfang jedes Abrechnungszeitraums in Rechnung gestellte FINAL FANTASY XIV Abonnement-Gebühr den gesamten betroffenen Zeitraum umfassen (das heißt, wenn Sie einen 90-tägigen Abrechnungszeitraum wählen, zahlen Sie sofort für alle 90 Tage). Ihre gewählte Zahlungsmethode wird automatisch mit allen Gebühren belastet, und nachdem Ihnen ein Abrechnungszeitraum in Rechnung gestellt wurde, sind die entsprechenden Gebühren vorbehaltlich der begrenzten Ausnahme in Abschnitt 4.8 weiter unten und vorbehaltlich Ihrer gesetzlichen Ansprüche als Konsument in der Region, wo der Kauf getätigt wurde, nicht erstattbar. Sie stimmen zu, in jedem Abrechnungszeitraum den entsprechenden Betrag zu zahlen, bis Sie Ihren FINAL FANTASY XIV Dienst-Account hier http://sqex.to/Msp deaktivieren, wie in http://support.eu.square-enix.com/rule.php?id=5385&la=4 beschrieben. Wenn Sie vor dem Anfang des nächsten Abrechnungszeitraums deaktiviert haben, der nächste Abrechnugszeitraum aber in Rechnung gestellt wurde, dann kontaktieren Sie bitte das SQUARE ENIX Support Centre unter http://support.eu.square-enix.com/contacttop.php?id=5385&la=4 für eine Rückerstattung, falls zutreffend.
(a) Anteilsmäßige Verrechnung einer Erweiterung des Abonnements.
Sie können Ihr Abonnement jederzeit innerhalb eines Abrechnungszeitraums durch die Zahlung einer zusätzlichen Abonnementsgebühr erweitern. Wenn Sie während eines Abrechnungszeitraums auf ein teureres Abonnement umstellen möchten, dann wird die zusätzliche FFXIV-Abonnementsgebühr anteilmäßig angepasst und sofort in Rechnung gestellt, vorbehaltlich unserer Mindesttransaktionsgebühr. (Wenn Sie beispielsweise einen Spielercharakter am 15. Tag eines 90-tägigen Abrechnungszeitraums hinzufügen, dann werden Ihnen die restlichen 76 Tage in Ihrem 90-tägigen Abrechnungszeitraum in Rechnung gestellt.) Allerdings beträgt die von unserem Abrechnungssystem vorgesehene Mindesttransaktionsgebühr beim Hinzufügen eines neuen Abonnements zu jedem beliebigen Zeitpunkt derzeit 1 €, auch wenn die anteilsmäßige Gebühr sonst weniger als 1 € betragen würde; Änderungen sind vorbehalten und werden Ihnen im Voraus mitgeteilt. (Wenn die anteilsmäßige FINAL FANTASY XIV-Abonnementgebühr beispielsweise nur 0,50 € beträgt, wird trotzdem 1 € in Rechnung gestellt.) Bitte beachten Sie diese Mindesttransaktionsgebühr, wenn Sie sich dafür entscheiden, ein Abonnement weniger als 30 Tage vor dem Ende Ihres Abrechnungszeitraums hinzuzufügen. HINWEIS: Die Mindesttransaktionsgebühr wird nicht in Rechnung gestellt, wenn Sie für das Abonnement mit Crysta oder einer Zeitkarte zahlen (sofern in Ihrer Region verfügbar).
(b) Reduzierung des Abonnements.
Sie können jederzeit auf ein günstigeres Abonnement umstellen. Jedoch tritt diese Änderung nicht vor Ablauf des Rechnungszeitraums in Kraft.
(c) Zeitkarten.
In bestimmten Regionen ist es Ihnen möglich, Zeitkarten zu einer festgesetzten Gebühr zu erwerben, die Ihnen den Zugang zum Spiel für eine vorher bestimmte und auf der Zeitkarte angegebene Zeit erlauben („Zeitkarte“) und speziellen Bestimmungen in Verbindung mit der Zeitkarte unterliegen. Jede durch eine Zeitkarte erhaltene Spielzeit wird nur am Ende eines Abrechnungszeitraums Ihrem FINAL FANTASY XIV Dienst-Account hinzugerechnet. Sobald die Zeitkarte abgelaufen ist, müssen Sie ein neues Abonnement einrichten oder Ihrem FINAL FANTASY XIV Dienst-Account eine neue Zeitkarte hinzufügen, um weiterhin Zugang zum Spiel zu haben.
(d) Weltentransfer.
Sie können eine Anfrage zum spielinternen Transfer Ihres spielbaren Charakters von einer Welt im Spiel zu einer anderen gegen eine Gebühr und abhängig von den Bedingungen und Einschränkungen stellen, die gelegentlich von SQUARE ENIX aktualisiert werden und hier zu nachgelesen werden können: http://de.finalfantasyxiv.com/lodestone/. Hinweis: Alle Gehilfen, die mit einem Spielcharakter verbunden sind, werden bei einem erfolgreichen Transfer des Spielcharakters automatisch zu der Zielwelt des Spielcharakters übertragen.
(e) Geschenkcodes.
Sie können einen Geschenkcode erwerben und/oder einlösen, um bestimmte zusätzliche Käufe zu verschenken und/oder zu erhalten, die den Bedingungen und Einschränkungen, die von Square Enix von Zeit zu Zeit aktualisiert werden und hier einsehbar sind;
4.5 Abrechnungszeiträume.
Für alle wiederkehrende Gebühren gilt ein einziger Abrechnungszeitraum. Wenn Sie sich das erste Mal für das Spiel registrieren oder das erste Mal ein Abonnement abschließen, werden Sie die Gelegenheit haben, den voreingestellten 30-tägigen Abrechnungszeitraum auf 90 oder 180 Tage zu verlängern. Wenn Sie sich für eine Verlängerung Ihres Abrechnungszeitraums entscheiden, werden Sie mit einer ermäßigten FINAL FANTASY XIV Abonnement-Gebühr belohnt. Bitte beachten Sie, dass Sie nur deshalb in den Genuss einer ermäßigten monatlichen FINAL FANTASY XIV Abonnement-Gebühr kommen, weil Sie bereit sind, für eine längere Periode im Voraus zu zahlen, und unbeschadet Ihrer gesetzlichen Ansprüche als Konsument, die nicht berührt werden, wird keine Rückerstattung gewährt, wenn Sie vor dem Ende der vorausbezahlten Periode entscheiden, das Spiel nicht weiter zu spielen. Sie sollten den standardmäßigen 30-tägigen Abrechnungszeitraum nur dann ändern, wenn Sie bereit sind, den längeren Abrechnungszeitraum im Voraus zu bezahlen. Bitte beachten Sie, dass die Abrechnungszeiträume der Länge Ihres wiederkehrenden Abonnements entsprechen, oder „Periodenlänge“, ein Begriff, der in Ihrem Benutzerhandbuch verwendet wird.
4.6 Änderung der Abrechnungszeiträume.
Sie können anschließende Abrechnungszeiträume jederzeit verlängern oder verkürzen. Eine solche Änderung wird allerdings erst am Ende des aktuellen Abrechnungszeitraums wirksam. Wenn Sie zum Beispiel einem 90-tägigen Abrechnungszeitraum zustimmen und 15 Tage später entscheiden, den Abrechnungszeitraum auf 30 Tage zu verkürzen, dann wird die Änderung erst nach dem Ende des 90-tägigen Abrechnungszeitraums wirksam; zu diesem Zeitpunkt erfolgt der Wechsel auf einen 30-tägigen Abrechnungszeitraum.
4.7 Fehlgeschlagene Transaktionen.
Wenn der Versuch von SQUARE ENIX, Ihre gewählte Zahlungsmethode zu belasten, fehlschlägt, dann verlieren Sie bei Ablauf Ihres Abonnements möglicherweise den Zugang zum Spiel, bis Sie das Problem gelöst haben. Wenn Sie den Zugang verloren haben, dann beginnt Ihr nächster Abrechnungszeitraum an dem Tag, an dem Ihre Zahlung erfolgreich eingeht. SQUARE ENIX stellt für den Zugang zum Spiel keine Verzugsgebühren oder Zinsen in Rechnung. SQUARE ENIX ist nicht haftbar für den Verlust von Spielzeiten/Charaktervorgeschichten/Crysta/Zeitkarten oder anderer In-Game Elemente als Folge der Unterbrechung oder der Verlustes des Zugangs zum Spiel eines beliebigen Benutzers gemäß diesem Abschnitt 4.7 und unbeschadet Ihrer gesetzlichen Ansprüche als Konsument.
4.8 Anteilsmäßige Rückerstattungen nur in Ausnahmefällen.
SQUARE ENIX belastet Ihr FINAL FANTASY XIV Dienst-Account am Abrechnungstag mit Ihrer gesamten FINAL FANTASY XIV Abonnement-Gebühr und/oder der Gebühr für zusätzliche Käufe, die unter Umständen getätigt wurden. Unbeschadet Ihrer gesetzlichen Ansprüche als Verbraucher, die unberührt bleiben, sind alle mit dem Spiel verbundenen Gebühren nicht erstattbar, außer im Fall krimineller Aktivitäten im Ermessen von SQUARE ENIX oder wenn ein Gesetz oder eine Bestimmung in der Region, in der die FINAL FANTASY XIV Abonnement-Gebühr gezahlt wurde, eine Rückerstattung verlangt. Wenn Sie Ihr FINAL FANTASY XIV Dienst-Account also während eines 90-tägigen Abrechnungszeitraums deaktivieren, werden Sie für den Rest des Abrechnungszeitraums keine Rückerstattung bekommen, können das Spiel aber bis zum Ende des Abrechnungszeitraums weiter spielen.
Dessen ungeachtet sind Sie, wenn SQUARE ENIX die Lizenzvereinbarung oder diese Nutzungsvereinbarung ändert und Sie eine oder beide davon ablehnen, wenn sie Ihnen das erste Mal zur Zustimmung vorgelegt werden, verpflichtet, Ihren FINAL FANTASY XIV Dienst-Account zu deaktivieren und werden sofort den Zugang zum Spiel verlieren. Unter diesen Umständen wird SQUARE ENIX Ihnen auf Anfrage einen Anteil der zuletzt in Rechnung gestellten FINAL FANTASY XIV Abonnement-Gebühr rückerstatten.
4.9 Abonnement-Deaktivierung.
Sie können Ihr FINAL FANTASY XIV Service-Account jederzeit hier http://sqex.to/Msp deaktivieren, (dazu müssen Sie in Ihrem Square-Enix Account angemeldet sein); das entsprechende Verfahren ist unter http://support.eu.square-enix.com/rule.php?id=5385&la=4 erläutert. Wenn Sie Ihr FINAL FANTASY XIV Dienst-Account deaktivieren, müssen Sie alle Optionen deaktivieren. Bis auf die in Abschnitt 4.4(a) beschriebene Ausnahme werden in Zusammenhang mit dem deaktivierten FINAL FANTASY XIV Dienst-Account keine weiteren Beträge in Rechnung gestellt, bis sie reaktiviert werden; das entsprechende Verfahren wird unter http://support.eu.square-enix.com/rule.php?id=5385&la=4 erläutert. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihnen SQUARE ENIX nach der Deaktivierung Beträge versehentlich in Rechnung gestellt hat, dann kontaktieren Sie bitte das SQUARE ENIX Support-Center unter http://support.eu.square-enix.com/contacttop.php?id=5385&la=4 für eine Rückerstattung, falls zutreffend.
4.10 Reaktivierung eines FINAL FANTASY XIV Dienst-Accounts.
Sie können Ihr FINAL FANTASY XIV Dienst-Account jederzeit reaktivieren, solange das Spiel von SQUARE ENIX weiterhin zur Verfügung gestellt wird und account-spezifische Daten weder gelöscht noch verfälscht wurden. Wenn Sie Ihr FINAL FANTASY XIV Dienst-Account vor dem Ende des laufenden Abrechnungszeitraums reaktivieren (das heißt, solange Sie noch Zugriff haben), behalten Sie Ihren ursprünglichen Abrechnungszeitraum bei und Sie müssen keine weitere FINAL FANTASY XIV Abonnement-Gebühr für diesen Zeitraum zahlen. Andernfalls wird Ihr neuer Abrechnungszeitraum an oder um den ersten Tag beginnen, an dem Sie Ihr FINAL FANTASY XIV Dienst-Account reaktivieren (vorbehaltlich einer Anpassung durch SQUARE ENIX).
4.11 Über FINAL FANTASY XIV Dienst-Accounts.
Sie dürfen nicht mehr als acht FINAL FANTASY XIV Dienst-Accounts haben, die einem einzigen SQUARE ENIX-Konto zugeordnet sind.
4.12 Kündigungsrechte.
Wenn Sie mit uns einen Vertrag als Konsument eingehen, dann können Sie vorbehaltlich der Bestimmungen dieses Abschnitts 4.12 Ihr Abonnement innerhalb von 14 Tagen nach dem Datum, an dem Sie zuerst einem Abonnement zugestimmt haben, kündigen; das entsprechende Verfahren ist in http://support.eu.square-enix.com/rule.php?id=5385&la=4 erläutert. Wenn Sie Ihr Kündigungsrecht gemäß diesem Abschnitt 4.12 ausüben, wird Ihnen die FINAL FANTASY XIV Abonnement-Gebühr für den am Anfang des Abonnements vereinbarten Abrechnungszeitraum in voller Höhe rückerstattet. Die Rückerstattung der relevanten FINAL FANTASY XIV Abonnement-Gebühr stellt unsere gesamte Haftung in Bezug auf die Kündigung des gegenständlichen Abonnements dar.
WICHTIGER HINWEIS: UM IN DEN VORTEIL DIESER KÜNDIGUNGSRECHTE ZU GELANGEN, DÜRFEN SIE DAS SPIEL IN KEINER FORM LÄNGER ALS FÜR DIE DAUER DER KOSTENLOSEN TESTSPIELZEIT GESPIELT HABEN. IHRE KÜNDIGUNGSRECHTE UNTER DIESEM ABSCHNITT 4.12 GELTEN NICHT IN DEM FALL, DASS SIE DAS SPIEL ZU SPIELEN BEGONNEN HABEN ODER (NACH ABLAUF DER KOSTENLOSEN SPIELZEIT) DAS SPIEL WEITERHIN GESPIELT HABEN ODER EINEN TEIL EINES DIENSTES FÜR EINEN BELIEBIGEN TEIL DES ZEITRAUMS IM ZUTREFFENDEN ABRECHNUNGSZEITRAUM IN ANSPRUCH GENOMMEN HABEN.
4.13 Erstattungsanfragen.
Um eine Erstattung in Übereinstimmung mit ihren gesetzlich zugesicherten Rechten als Verbraucher zu erhalten, kontaktieren Sie bitte den FINAL FANTASY XIV-Kundendienst hierüber: http://support.eu.square-enix.com/contacttop.php?id=5385&la=4. Falls Dritte durch die Benutzung einer Benutzer-ID von SQUARE ENIX und des Passworts Zugriff auf den FINAL FANTASY XIV Dienst-Account erlangen, dann muss der Nutzer SQUARE ENIX unverzüglich darüber informieren, um den Anspruch auf eventuelle Rechtsmittel durch SQUARE ENIX zu erhalten. SQUARE ENIX wird jeden Schadensersatzanspruch aufgrund eines gefährdeten SQUARE ENIX Dienst-Accounts gründlich untersuchen und nach alleinigem Ermessen etwas unverbrauchte Abonnementszeit dem Account hinzufügen, falls die dritte Partei die Spielzeit des SQUARE ENIX Dienst-Account unberechtigterweise aufgebraucht haben sollte. SQUARE ENIX wird keinerlei unverbrauchte Abonnementszeit hinzufügen, wenn der Nutzer nicht die angemessenen Schritte unternommen hat, um die ID und das Passwort seines SQUARE ENIX Dienst-Accounts vor Dritten, einschließlich Mitgliedern des eigenen Haushalts, zu schützen.
WICHTIGER HINWEIS: UM VON DIESEM RÜCKTRITTSRECHT GEBRAUCH MACHEN ZU KÖNNEN, DÜRFEN SIE DAS SPIEL NUR WÄHREND DER DAUER BELEIBIGER KOSTENLOSER TESTSPIELZEITEN SPIELEN. IHR RÜCKTRITTSRECHT GEMAESS DIESEM ABSCHNITT 4.11 GILT NICHT, WENN SIE INNERHALB DER PERIODENDAUER WÄHREND DES BETREFFENDEN ABRECHNUNGSZEITRAUMS ANFANGEN, DAS SPIEL ZU SPIELEN ODER UNSERE DIENSTE ZU NUTZEN BZW. DIES (NACH DER KOSTENLOSEN TESTSPIELZEIT) FORTSETZEN.

5. UNTERBRECHUNG DES DIENSTES
Um unseren Kunden ein optimales Spielerlebnis zu bieten, muss SQUARE ENIX von Zeit zu Zeit Routinewartungsarbeiten auf den Computern und/oder den Servern, die das Spiel unterstützen, vornehmen. Während dieser Zeiten kann der Zugang zum Spiel oder zu den Support-Diensten unterbrochen sein. Der Zugang kann ebenfalls, zur Gänze oder teilweise, und ohne vorherige Ankündigung, wegen Notfallreparatur, Brand, Überschwemmung, Explosion, Krieg, Streik, Handelssperre, behördliche Handlungen oder Unterlassungen, Handlungen beliebiger ziviler oder militärischer Behörden oder höhere Gewalt unterbrochen werden; wegen beliebiger Umstände außerhalb des Einflussbereichs von SQUARE ENIX; oder aus anderen Gründen, aus denen SQUARE ENIX, in seinem alleinigen Ermessen, eine vorübergehende Unterbrechung als notwendig erachtet. Sie anerkennen, dass solche Störungen des Dienstes eintreten können und verzichten auf das Einbringen von Klagen gegen SQUARE ENIX als Folge von oder in Zusammenhang mit solchen Störungen des Dienstes.

6. INTERNET-ZUGANG UND GERÄTE
Sie sind alleinig dafür verantwortlich, zu Ihren eigenen Kosten alle Geräte (zum Beispiel Modem, Computer oder Videospielkonsolen) und den Internet-Zugang, die für das Spiel benötigt werden, zur Verfügung zu stellen und zu pflegen, und dafür zu sorgen, dass diese Geräte und Dienste allen Anforderungen des Spiels entsprechen.

7. DATENSCHUTZ UND DATENVERWENDUNG
Indem Sie das Spiel spielen, stimmen Sie den Datenschutzrichtlinien (einschließlich der Richtlinien zu Cookies) von SQUARE ENIX zu, die hier http://eu.square-enix.com/de/documents/privacy und hier http://eu.square-enix.com/de/documents/cookies einsehbar sind und die durch diesen Verweis in diese Nutzungsbedingungen integriert werden. Durch Anklicken der Schaltfläche „Yes“ [„Ja “] stimmen Sie bedingungslos und unwiderruflich den Bestimmungen der Datenschutzrichtlinien und der Richtlinien zu Cookies, einschließlich fallweise vorgenommener Änderungen, zu. Wenn Sie die Bestimmungen der Datenschutzrichtlinien nicht akzeptieren, sind Sie nicht berechtigt, das Spiel zu spielen und Sie sollten das in der obigen Einführung beschriebene Verfahren für die Rückgabe des Spiels an die Einkaufsstelle anwenden.

8. BUDDY PASSES
Bestimmte Pakete von FINAL FANTASY XIV sind mit einem speziellen Registrierungscode („Buddy Pass“) versehen, mit dem der Benutzer einen Freund einladen kann, Teile von FINAL FANTASY XIV für kurze Zeit kostenlos auszuprobieren. Wenn Sie einen Buddy-Pass haben, dürfen Sie Ihre lizenzierte Software einer anderen Person für diesen begrenzten Zweck leihen. Abschnitt 2.1 der Lizenzvereinbarung, der Sie bereits zugestimmt haben, wird hierdurch vorübergehend modifiziert, um die begrenzte und eingeschränkte Nutzung der lizenzierten Software in Verbindung mit einem Buddy Pass zu erlauben. Der Benutzer des Buddy Pass wird einer Reihe von Vereinbarungen zustimmen müssen, einschließlich aber nicht beschränkt auf: Die Lizenzvereinbarung, die Nutzungsbedingungen für das Square Enix-Konto, die Datenschutzrichtinien und diese Nutzungsvereinbarung, um die lizenzierte Software installieren und nutzen zu können. Der Zugang zum Spiel über einen Buddy Pass kann von SQUARE ENIX jederzeit, ohne Angabe von Gründen, mit oder ohne vorherige Ankündigung beendet werden.

9. LAUFZEIT UND BEENDIGUNG
Diese Nutzungsvereinbarung beginnt, wenn Sie ihr das erste Mal zustimmen und gilt solange, bis sie beendet wird. Entweder Sie oder SQUARE ENIX können diese Vereinbarung jederzeit ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist beenden. Unbeschadet Ihrer gesetzlichen Ansprüche als Konsument, die unberührt bleiben, behält sich SQUARE ENIX das Recht vor, das Spiel in Ihrer Region jederzeit einzustellen; zu diesem Zeitpunkt wird die Nutzungsvereinbarung für alle betroffenen Benutzer gekündigt und die Benutzer haben Anspruch auf eine anteilsmäßige Rückerstattung der bereits bezahlten Abonnementgebühr für den Rest des Abrechnungszeitraums, in dem der Dienst von Square Enix eingestellt wurde. Wie in Abschnitt 3 (Vollstreckung bei Verletzungen) oben beschrieben, kann ein Verstoß gegen diese Nutzungsvereinbarung Ihre Lizenz für die Nutzung des Spiels automatisch beenden. Bei Beendigung dieser Nutzungsvereinbarung, der Lizenzvereinbarung oder der Nutzungsbedingungen für das Square Enix-Konto, müssen Sie alle Kopien des Spiels (einschließlich aller seiner Komponenten), die sich in Ihrem Besitz befinden, deinstallieren, löschen und/oder zerstören. Die folgenden Abschnitte behalten auch nach der Beendigung dieser Nutzungsvereinbarung ihre Gültigkeit bei: 1 (mit Ausnahme der gekündigten Lizenz), 2, 3, 4, 7, 9 und 10.

10. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN
10.1 Schadenersatz.
Sie stimmen zu, in voller Höhe für alle Kosten, Gebühren, Ausgaben, Schäden, Strafen, Verbindlichkeiten und andere Verluste aufzukommen und uns zu entschädigen, die SQUARE ENIX und dessen Mutter- bzw. Tochtergesellschaften, verbundene Unternehmen, Partner, Vorstandsmitglieder und Mitarbeiter aufgrund Ihrer Nutzung des Spiels entgegen den Vereinbarungen oder durch verbotene Handlungen Ihrerseits entstehen und/oder sich aus den Inhalten ergeben, die Sie über das Spiel eingeben, übermitteln, verlinken, übertragen oder verfügbar machen, oder der Ihrerseitigen Verletzung dieser Vereinbarung, oder der Ihrerseitigen Verletzung beliebiger Rechte eines anderen Benutzers.
10.2 Haftungsausschluss.
ABGESEHEN VON DER AUSDRÜCKLICHEN GARANTIE FÜR DIE LIZENZIERTE SOFTWARE UND VORBEHALTLICH DER BESTIMMUNGEN DIESER NUTZUNGSVEREINBARUNG, IM VOLLEN DURCH DAS GELTENDE RECHT GESTATTETEN UMFANG, (A) LEHNT SQUARE ENIX EXPLIZIT ALLE AUSDRÜCKLICHEN ODER STILLSCHWEIGENDEN GARANTIEN, ERKLÄRUNGEN, BEDINGUNGEN ODER BESTIMMUNGEN IN BEZUG AUF DIE SPIELSOFTWARE AB, EINSCHLIESSLICH ABER NICHT BESCHRÄNKT AUF STILLSCHWEIGENDE GEWÄHRLEISTUNGEN, BEDINGUNGEN ODER BESTIMMUNGEN HINSICHTLICH DER VERKÄUFLICHKEIT, BRAUCHBARKEIT FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK, ZUFRIEDENSTELLENDE QUALITÄT, ANSPRUCH UND DER NICHT-VERLETZUNG GEISTIGER EIGENTUMS- BZW. ANDERER RECHTE; UND (B) STELLT SQUARE ENIX DAS SPIEL “SO WIE ES IST” ZUR VERFÜGUNG OHNE BELIEBIGE WEITERE GARANTIEN ODER ZUSICHERUNGEN.
10.3 Informelle Beilegung von Streitigkeiten.
SQUARE ENIX ist bestrebt, berechtigte Streitigkeiten mit Konsumenten ohne Rückgriff auf Gerichtsverfahren informell beizulegen. Daher willigen Sie ein, vor dem Einleiten gerichtlicher Schritte gegen SQUARE ENIX, in Treu und Glauben einen Versuch zu unternehmen, Ihre Beschwerde informell zu lösen, indem Sie einen detaillierten Brief mit aktuellen Kontaktinformationen eingeschrieben an Square Enix, Legal Department [Rechtsabteilung], 240 Blackfriars Road, London SE1 8NW, England schicken. Sie gewähren SQUARE ENIX dreißig (30) Tage, um sich mit Ihnen zur Beilegung der Streitigkeit in Verbindung zu setzen. Wenn Sie ein formelles Gerichtsverfahren entgegen den Bestimmungen dieses Abschnitts einleiten und die Klage abgewiesen wird, dann willigen Sie ein, die bei SQUARE ENIX als Folge der erfolglosen Klage entstandenen Kosten und angemessenen Anwaltsgebühren zu tragen.
10.4 Beschränkte Haftung/Rechtsmittel.
SIE KÖNNEN GEGENÜBER SQUARE ENIX, DESSEN MUTTER-, TOCHTER- UND VERBUNDENE UNTERNEHMEN („SQUARE ENIX PARTEIEN“) NUR SOLCHE SCHÄDEN GELTEND MACHEN, DIE EINE VORHERSEHBARE FOLGE EINER VERLETZUNG DIESER NUTZUNGSVEREINBARUNG SEITENS SQUARE ENIX DARSTELLEN, BIS ZU EINEM BETRAG, WELCHER DER FINAL FANTASY XIV ABONNEMENT-GEBÜHR ENTSPRICHT, DIE SIE UND SQUARE ENIX ZUM ZEITPUNKT DER ANNAHME IHRES ABONNEMENTS DURCH SQUARE ENIX IN BETRACHT GEZOGEN HATTEN. DIE SQUARE ENIX PARTEIEN SIND NICHT HAFTBAR FÜR INDIREKTE ODER SOGENANNTE „FOLGESCHÄDEN“, DIE ALS NEBENEFFEKT DES HAUPTVERLUSTES ODES SCHADENS EINTRETEN UND DIE WEDER VON IHNEN NOCH VON UNS VORAUSSEHBAR SIND, EINSCHLIESSLISCH ABER NICHT BESCHRÄNKT AUF: (A) ENTGANGENE EINKÜNFTE ODER GEWINNE (B) GESCHÄFTSVERLUST (C) ENTGANGENER GEWINN ODER VERTRÄGE (D) VERLUST ERWARTETER EINSPARUNGEN (E) ENTGANGENE CHANCEN (F) DATENVERLUST. SQUARE ENIX PARTEIEN KÖNNEN NICHT FÜR VERLUSTE ODER SCHÄDEN HAFTBAR GEMACHT WERDEN, DIE DURCH EINEN DENIAL-OF-SERVICE-ANGRIFF, VIREN ODER ANDERE DIE TECHNIK SCHÄDIGENDE MATERIALIEN, DIE IHRE COMPUTERAUSSTATTUNG, COMPUTERPROGRAMME, DATEN ODER ANDERE SONSTIGES EIGENTUM DURCH DIE VERWENDUNG ODER DAS HERUNTERLADEN DER SPIELESOFTWARE ODER DURCH DAS HERUNTERLADEN DARAUF VERÖFFENTLICHTER MATERIALIEN ODER EINER DAMIT VERBUNDENEN WEBSITE INZIFZIERT WURDEN. UNBESCHADET GEGENTEILIGER BESTIMMUNGEN IN DIESEM ABSCHNITT 10.4 ODER AN ANDERER STELLE IN DIESER NUTZUNGSVEREINBARUNG WIRD IM RAHMEN DIESER NUTZUNGSVEREINBARUNG DIE HAFTUNG VON SQUARE ENIX IM FALLE VON TOD ODER KÖRPERVERLETZUNG WEDER BESCHRÄNKT NOCH AUSGESCHLOSSEN, WENN DIESE AUF FAHRLÄSSIGKEIT SEITENS SQUARE ENIX ZURÜCKZUFÜHREN SIND NOCH EINE BELIEBIGE ANDERE HAFTUNG, DIE NICHT DURCH DAS GESETZ AUSGESCHLOSSEN WERDEN KANN, NICHT VOLLSTRECKBAR ODER NICHTIG IST.
Einige Staaten oder Gerichtsbarkeiten gestatten den Ausschluss oder die Beschränkung bestimmter Garantien oder Bedingungen nicht und wenn dies zutrifft (und im entsprechenden Umfang) gelten die Ausschlüsse und Beschränkungen der Haftung in dieser Nutzungsvereinbarung für Sie nicht. Ihre gesetzlichen Ansprüche als Konsument bleiben unberührt.
10.5 Einstweilige Verfügung.
In keinem Fall sind Sie berechtigt, eine einstweilige Verfügung zu erwirken oder SQUARE ENIX oder die Verteilung, den Betrieb, die Entwicklung oder die Leistungsfähigkeit des Spiels oder damit verwandter Produkte oder Dienste auf andere Weise zu erzwingen, einzuschränken oder sonst zu beeinträchtigen.
10.6 Geltendes Recht und Gerichtsbarkeit.
Für diese Nutzungsvereinbarung und jede Streitigkeit oder jeden Anspruch welcher Art auch immer (einschließlich beliebiger außervertraglicher Streitigkeiten), die daraus oder in Zusammenhang damit entstehen, gilt englisches Recht. Jede Partei anerkennt für alle Zwecke in Zusammenhang mit der Nutzungsvereinbarung (einschließlich beliebiger Streitigkeiten oder Ansprüche) unwiderruflich die alleinige Zuständigkeit der englischen Gerichte für jede beliebige Klage, Verhandlung oder Prozess als Folge von oder in Zusammenhang mit dieser Nutzungsvereinbarung oder dem Spiel, wobei aber nichts in dieser Nutzungsvereinbarung das Recht von Square Enix Ltd. beschränken wird, eine Klage gegen eine beliebige Partei in einem beliebigen anderen kompetenten Gericht zu erheben, und das Erheben einer solchen Klage in einer oder mehreren Gerichtsbarkeiten wird das Erheben anderer solcher Klagen in beliebigen anderen Gerichtsbarkeiten (ob gleichzeitig oder nicht) nicht ausschließen, im gesetzlich erlaubten Umfang dieser anderen Gerichtsbarkeit.
10.7 Streitigkeiten zwischen Benutzern.
Sie sind alleinig verantwortlich für die Beilegung aller Streitigkeiten zwischen Ihnen und anderen Benutzern in Zusammenhang mit dem Spiel sowie für die Begleichung aller Kosten, die Ihnen in Zusammenhang mit der Beilegung solcher Streitigkeiten entstehen. SQUARE ENIX übernimmt keine Verantwortung für die Mediation oder Schlichtung solcher Streitigkeiten und wird Ihnen oder Dritten gegenüber nicht haftbar sein für beliebige Kosten, Gebühren, Ausgaben, Schäden oder andere Verluste in Zusammenhang mit oder als Folge von beliebigen solchen Streitigkeiten.
10.8 Trennbarkeit.
Wenn eine beliebige Bestimmung dieser Nutzungsvereinbarung von einem zuständigen Gericht als ungültig oder nicht vollstreckbar befunden werden sollte, dann wird diese Bestimmung im maximal gültigen und vollstreckbaren Ausmaß interpretiert, wie vom Gericht in einem solchen Verfahren festgelegt, und die verbleibenden Bestimmungen dieser Vereinbarung werden trotzdem in voller Kraft und Wirkung verbleiben, ohne auf irgendeine Weise beeinträchtigt oder ungültig zu werden.
10.9 Kein Verzicht.
Sollte SQUARE ENIX auf eine beliebige Bestimmung oder Bedingung dieser Nuzungsvereinbarung verzichten, dann gilt dieser Verzicht weder als weiterer Verzicht auf diese oder eine beliebige andere Bestimmung oder Bedingung dieser Nutzungsvereinbarung, noch wird er so aufgefasst. Kein Vertreter des Kundendienstes von SQUARE ENIX oder sonstiger Mitarbeiter von SQUARE ENIX, der mit Ihnen in Kontakt treten könnte, ist rechtlich befugt, SQUARE ENIX zu beliebigen Änderungen der Bestimmungen dieser Lizenzvereinbarung oder zum Verzicht darauf zu verpflichten.
10.10 Abtretung.
SQUARE ENIX hat das Recht, in seinem alleinigen Ermessen, seine Rechte und Pflichten gemäß dieser Nutzungsvereinbarung jederzeit und ohne vorherige Benachrichtigung der Benutzer vollständig oder teilweise an Dritte abzutreten und/oder zu delegieren. Die Rechte jedes Benutzers sind persönlich und nicht übertragbar.
10.11 Vollständigkeit.
Diese Nutzungsvereinbarung, zusammen mit den Zugehörigen Vereinbarungen und beliebigen anderen für Ihre Nutzung des Spieles oder des Dienstes relevante Nutzungsbestimmungen, beispielsweise das Benutzerhandbuch, stellen die gesamte Vereinbarung zwischen den Parteien in Bezug auf Ihre Nutzung des Spieles und/oder des Dienstes dar und ersetzen alle vorherigen oder gleichzeitigen mündlichen oder schriftlichen Mitteilungen in diesem Zusammenhang. Diese Zugehörigen Vereinbarungen sind Teil dieser Nutzungsvereinbarung und werden durch diesen Verweis ausdrücklich darin aufgenommen. Im Falle eines Konflikts zwischer dieser Nutzungsvereinbarung und den Zugehörigen Vereinbarungen gelten die Bestimmungen dieser Nutzungvereinbarung; allerdings unter der Voraussetzung, dass für alle Angelegenheiten, die von dieser Nutzungvereinbarung nicht abgedeckt werden, die Bestimmungen der Lizenzvereinbarung, der Nutzungsbedingungen für das Square Enix-Konto bzw. der Datenschutzrichtlinien und/oder Richtlinien zu Cookies weiterhin gültig bleiben.
10.12 Änderungen dieser Nutzungsvereinbarung.
SQUARE ENIX behält sich das Recht vor, nach seinem alleinigen Ermessen, beliebige Bestimmungen dieser Nutzungsvereinbarung oder die Funktionsweise des Spiels jederzeit zu ändern, modifizieren, ergänzen, erweitern oder löschen. SQUARE ENIX wird Sie, nach seinem alleinigen Ermessen, auf einem der folgenden Wege darüber informieren: durch eine Korrektur, E-Mail, Briefpost, Veröffentlichung auf der Website, Pop-Up-Fenster oder In-Game-Nachricht. Wenn Sie einer solchen Änderung nicht zustimmen, können Sie diese Nutzungvereinbarung kündigen, indem Sie die lizenzierte Software deinstallieren und Ihre Kopie(n) zerstören, und Sie haben Anspruch auf eine anteilsmäßige Rückerstattung der Abonnement-Gebühr, wenn die Kündigung während eines Abrechnungszeitraums erfolgt; das entsprechende Verfahren ist in http://support.eu.square-enix.com/rule.php?id=5385&la=4 erläutert. Ihre weitere Nutzung des Spiels nach einer beliebigen Änderung dieser Nutzungsvereinbarung gilt als Nachweis für Ihre volle Zustimmung zu allen solchen Änderungen.



Zurück zur Startseite